TYPO3 9 LTS ist da! Alle neuen Funktionen im Überblick

Die neue Version des beliebten Content Management Systems TYPO3 CMS ist vor kurzem erschienen. TYPO3 9 bietet viele, tolle, neue Features. Die wichtigsten Änderungen für Redakteure haben wir für Dich in diesem Beitrag zusammengefasst.

Vincent
Vincent
Teilen:
  • facebook share icon
  • twitter share icon

Schneller, Stabiler, Einfacher

Mit TYPO3 9 LTS haben die Entwickler hinter TYPO3 eines der besten Content-Management-Systeme noch besser gemacht. Die neue Version reagiert gerade im Backend schneller und wirkt dank vieler kleiner Umstrukturierungen frischer und übersichtlicher.

Überarbeiteter Seitenbaum

Häufig nahm die Reaktionszeit in großen TYPO3 Projekten mit zunehmender Größe der Webseite ab. In TYPO3 9 LTS wurde deshalb der Seitenbaum komplett überarbeitet und reagiert jetzt schneller als jemals zuvor. Das Löschen von veralteten Seiten ist nun noch komfortabler. Dank der Drag-and-Drop Funktion genügt es nun die Seiten einfach nach rechts auf den “löschen”-Button zu ziehen.

Überarbeitetes View Modul

Das überarbeite View Modul bietet noch bessere Reaktionszeiten und einfachere Bedienbarkeit. Die vorgefertigten Displaygrößen erleichtern das Testen der Webseite auf vielen unterschiedlichen Displayauflösungen. Auch der Wechsel zwischen Landscape- und Portrait-Modus, zum Simulieren von mobilen Geräten, ist nun mit nur einem Klick möglich.

Duplizieren noch einfacher

Das Klonen von Content Elementen war schon in der 8ter Version sehr komfortabel. In TYPO3 9 LTS ist dies nun noch einmal angenehmer. Dank des neuen Buttons „klonen“ in der Topnavigation können vorhandene Elemente mit nur einem Klick geklont und anschließend direkt bearbeitet werden.

Größere Thumbnails für leichtere Bildzuordnung

Jeder Redakteur kennt das Problem. Man möchte ein Bild einfügen doch aufgrund der kleinen Thumbnails kann man den Unterschied zwischen zwei Bildern nicht erkennen. Da hilft bisher nur eins: beide Bilder einfügen und im Frontend nachschauen, welches das Richtige ist. Um dieses Problem zu beheben, kann in TYPO3 9 LTS die Größe der Thumbnails nun in der Dateivorschau frei konfiguriert werden.

Neue Checkboxen für intuitives Verständnis

Die Checkboxen in TYPO3 wurden für die Version 9 komplett überarbeitet. Stattdessen sieht der Nutzer nun durch übersichtliche, farbig hervorgehobene Kippschalter intuitiv, ob bestimmte Funktionen aktiviert sind oder nicht.

Dateien finden einfacher denn je

Viele kennen das Problem: man hat am Anfang einer Webseite diverse Dateien in einer ausgeklügelten Ordnerstruktur im Fileadmin hinterlegt, weiß aber aktuell nicht, wo eine Datei zu finden ist. Hier hilft die überarbeitete Suchfunktion von TYPO3 9 weiter! Die neue Suche durchsucht jetzt auch die Metadaten der hinterlegten Dateien, um noch bessere Suchergebnisse zu liefern. Dabei ist sie genauso schnell und zuverlässig wie zuvor.

Behalte noch besser den Überblick

In TYPO3 9 wurde das “Info”- Modul komplett überarbeitet. Bisher konntest Du mit den vorgefertigten Übersichten immer den Überblick über Deine gesamte Webseite behalten. Fehlende Übersetzungen oder falsche Caching Einstellungen fielen so leicht auf. Neu ist hingegen, dass Du nun eigene Übersichten erstellen kannst, um auch individuelle Auswertungen zu ermöglichen.

Kernthema Datenschutz

Im Zuge der DSGVO gewann Datenschutz noch mehr an Bedeutung. Viele Unternehmen waren verunsichert und gerade bei der eigenen Webseite ist nicht jedem klar, welche Daten gespeichert oder an Dritte übermittelt werden. In TYPO3 9 LTS sind deswegen einige Features zum Datenschutz umgesetzt worden. So werden in Zukunft alle integrierten YouTube-Links standardmäßig über die nocookie Domain (www.youtube-nocookie.com) aufgerufen, welche verhindert das YouTube eigene Cookies anlegt um Deine Website-Besucher zu verfolgen. Darüber hinaus haben TYPO3 Administratoren eine Vielzahl an Möglichkeiten den Umgang mit erfassten Daten zu konfigurieren. Darunter fallen unter anderem IP Anonymisierung, automatisiertes Löschen veralteter Logins oder die Speicherdauer von erfassten Daten.

Zusätzlich ist mit dem DSGVO-Plugin eine nützliche Erweiterung für TYPO3 9 LTS erschienen. Das Plugin ist momentan noch in der Beta Phase, erleichtert aber schon jetzt das Schalten von Cookie-Hinweisen und Einfügen von Tracking Software, wie Google Analytics.

CKEditor Update sorgt für bessere Performance

Mit dem Update auf TYPO3 9 wurde auch der Standardeditor “CKEditor” aktualisiert. Die neue Version 4.8 bringt endlich die Funktion ganze Word-Texte samt Bilder per Copy-and-Paste einzufügen, wobei die Bilder nicht mehr als Textelemente kodiert werden, sondern wie alle Bilder in TYPO3 im Fileadmin gespeichert werden. Darüber hinaus gab es viele kleine Optimierungen. Vorrangig um Darstellungsprobleme beim Einfügen von Texten aus anderen Programmen zu vermeiden.

Formulare einrichten endlich ohne Entwickler

Die Integration des Formular Frameworks in TYPO3 8 hat das Erstellen von Formulare für Redakteure erheblich vereinfacht. Bestätigungsmeldungen und komplexere Abschlussaktionen mussten in TYPO3 8 jedoch noch von qualifizierten Entwicklern vorgenommen werden. Dies hat mit TYPO3 9 LTS ein Ende. Die Überarbeitung des Formular Frameworks ermöglicht es nun mit wenigen Klicks Bestätigungsmeldungen festzulegen oder Validierungsfehlermeldungen für einzelne Formularfelder zu konfigurieren. Ein besonderes, neues Feature ist die Möglichkeit bedingte Variablen anzulegen. Denkbar wären zum Beispiel Formularfelder die abhängig von der Sprache ihr Label ändern, um so mehrsprachige Formulare noch einfacher umzusetzen. Dadurch können Redakteure komplexe Formularen erstellen, wie es vorher nur mit Hilfe von Programmiersprachen, wie Javascript möglich war.

Endlich keine verschwundenen Content Elemente mehr.

Fast jedem Redakteur von TYPO3 sind in seiner Laufbahn schon Content Elemente „verschwunden“. Dann ist der Stress erst mal groß. Sind jetzt alle Änderungen futsch? Muss ich den ganzen Text etwa noch einmal tippen? Weit gefehlt. Meistens sind diese Elemente nicht spontan gelöscht worden, sondern einfach nur keiner Spalte im Backend mehr zugeordnet. Dies passiert zum Beispiel wenn das Seitenlayout gewechselt wurde und vorhandene Spalten nicht mehr existieren. Um diese Elemente wieder einzublenden, mussten diese über die Listenansicht wieder einer vorhandenen Spalte zugeordnet werden. Dank TYPO3 9 LTS ist diese Problem Geschichte. In Zukunft werden alle Content Elemente die keiner oder einer nicht mehr vorhandenen Spalte zugeordnet sind in einer gesonderten Spalte im Web Modul angezeigt. Du kannst dann das Element einfach per Drag-and-Drop wieder in die richtige Spalte ziehen.

Webseiten konfigurieren so einfach wie noch nie

Das für viele Redakteure wichtigste neue Feature ist vermutlich das Seitenmanagement Modul. Unter dem Punkt „Sites“ verbirgt sich das neue Kernstück einer jeden TYPO3 Webseite. Hier werden in Zukunft alle Domains, Sprachen und Aktionen bei HTTP Fehlern für eine Webseite konfiguriert. Dadurch sind umständliche Workarounds beim Einfügen von neuen Sprachen Geschichte. Dank des neuen “Sites”-Moduls können Sprachen für das TYPO3 Frontend deaktiviert und nach der vollständigen Übersetzung mit einem Klick “Live” geschaltet werden.

Mit dem “Error Handling”-Feature können Aktionen für jeden erdenklichen HTTP Fehlercode spezifiziert werden. Dabei kann zwischen der Weiterleitung auf eine andere Seite oder komplett eigenen PHP / Template Dateien gewählt werden.

Mithilfe der statischen Routen können jetzt bequem automatisch generierte robots.txt Dateien angelegt und für jede Webseite separat eingebunden werden.

Redirects gingen nie leichter

Das neue „Redirects“ Modul gibt dem Redakteur die völlige Kontrolle über alle einzurichtenden Weiterleitungen. Umleitungen auf SSL-verschlüsselte Webseiten oder übergeben von Parametern an eine Zieladresse sind dabei mit nur einem Klick getan. Als kleines Highlight können sogar bedingte Weiterleitungen durch reguläre Ausdrücke erzeugt werden. Denkbar wären hier zum Beispiel Szenarien wie eine Weiterleitung aller Links von Produkten einer bestimmten Kategorie auf eine bestimmte Seite oder die Umleitung aller URLs die auf /download enden auf eine extra Website für Dokumentendownloads.

Alle Produkte mit dem Namen Produkt… aus aus der “Produktkategorie” werden auf produktkategorie.example.com umgeleitet

Immer der erste bei Google dank neuer SEO Features

In früheren TYPO3 Versionen musste um gute SEO zu betreiben auf diverse Plugins zurückgegriffen werden. Seit TYPO3 9 LTS ist SEO jetzt als Kernfeature in jeder TYPO3 Installation integriert. Die TYPO3 Entwickler Community hat sich mit Experten für SEO zusammengesetzt und eines der besten SEO Features für Content-Management-Systeme überhaupt konzipiert. Über den neuen Reiter SEO und die neue „URL Segment“-Option, ist es nun so einfach wie noch nie aussagekräftige URLs und gute Social Media Tags für jede Seite zu erstellen. Sogar das Indizieren einzelner Unterseiten kann über das SEO Feature gesteuert werden.

Auch das Generieren von XML-Sitemaps ist mit TYPO3 9 LTS als Standard Feature mit in jede TYPO3 Installation gewandert.


“So many teams struggle to make their onboarding experience anywhere near as good as their core product, so the results of this is poor retention”


Neugierig geworden?

TYPO3 9 LTS macht also alles richtig. Die neuen Features sorgen für besser strukturierte Webseiten und schnellere Arbeitsabläufe. Besonders das SEO Feature und die einfachen Redirects haben es uns angetan. Du möchtest die neueste TYPO3 Version einmal live erleben? Sprich uns an und wir stellen Dir eine kostenfreie Demo zur Verfügung. Du hast bereits ein bestehendes TYPO3 CMS? Kein Problem! Schreib uns und wir erstellen Dir gerne eine Aufwandsschätzung für ein Update auf die neueste Version.

Vincent
Vincent
Teilen:
  • facebook share icon
  • twitter share icon